Leona Stahlmann: „Der Defekt“

Seite für Seite entdecken wir zusammen mit der jugendlichen Protagonistin Mina ihre Sexualität, das Aufregende, die Abgründe und das Exzessive.WeiterlesenLeona Stahlmann: „Der Defekt“

Pija Lindenbaum: „Fransiska versteckt sich“

Ein schönes, unkoventionelles Bilderbuch übers miteinander Leben und Spielen, Fehler machen und Verzeihen.WeiterlesenPija Lindenbaum: „Fransiska versteckt sich“

Corinna Leibig: „Der kleine Bauchweh“

Der kleine Bauchweh versucht trotz fiesen Schmerzen in sich hinein zu spüren und herauszufinden woher diese Bauchschmerzen kommen. Dabei stösst er auf eine unerwartete Ursache. Ein Buch das Gross und Klein helfen könnte etwas mehr in sich hineinzuhorchen und das Gehörte den Liebsten mitzuteilen und sich so auf die gemeinsame Suche nach Antworten zu machen. Tipp von Melina.WeiterlesenCorinna Leibig: „Der kleine Bauchweh“

AnouchK Ibacka Valiente (Hg.): „Vertrauen, Kraft & Widerstand, Kurze Texte und Reden von Audre Lorde“

Dieses kleine Bändlein versammelt Gedichte und Texte der grossen Audre Lorde. Sie schafft es, kein Detail auszulassen und doch von den grossen Themen zu schreiben. Lorde gilt als wichtige Inspiration für rassismuskritische FrauenLesbenbewegung. Sie schafft die Transformation von Schweigen und Ohnmacht in Reden und Handeln! Everybody should read this! Tipp von Auline.WeiterlesenAnouchK Ibacka Valiente (Hg.): „Vertrauen, Kraft & Widerstand, Kurze Texte und Reden von Audre Lorde“

Bertha Bünzly: „Kocht vor Wut“

Lasst uns kochen vor Wut! Würzige Rezepte für eine solidarischere Welt! Besonders fein sind „Vulva libre“, „Mansplaining-Spaghetti“ und „Tea Like(s) Consent“.WeiterlesenBertha Bünzly: „Kocht vor Wut“

Jutta Nymphius: „Schlägerherz“

Kay ist 10 Jahre alt und muss sich nach der Schule oft über eine Leiter hoch in sein Zimmer schleichen, damit er seinen Vater nicht weckt. Seine angestaute Wut lässt er an den Erstklässlern in der Schule aus, bis er fast von der Schule fliegt. Seine letzte Chance: Er soll Gretas Buddy werden, auf sie warten, wenn sie mal wieder die Letzte ist, ihr die Schuhe binden und auf dem jährlichen Schulausflug mit ihr ins Kinderplantschbecken. Wie nervig! Ein feinfühliges und ehrliches Buch über Mobbing, häusliche Gewalt, Inklusion und nicht zuletzt Freundschaft für alle Leser*innen ab 10 Jahren. WeiterlesenJutta Nymphius: „Schlägerherz“

RosaRot: Zeitschrift für Feminismus und Geschlechterfragen

„Die RosaRot bringt die kritischen Fragen des Feminismus zu Papier. Sie sucht die leisen Geschichten der Frauen von früher und interessiert sich für die lauten Diskussionen von vorgestern. Sie fokussiert auf An- und Un-Gesagtes in der medialen und wissenschaftlichen Darstellung von Frauen, Männern, Geschlechtern und Geschlechtsidentitäten.“ – Support your local feminist magazine!WeiterlesenRosaRot: Zeitschrift für Feminismus und Geschlechterfragen